7 Adwords Scripts für Google Ads Experten

 

Als jemand, der als Freelancer schon selbst viele Adwords Scripts geschrieben hat, dachte ich es wäre an der Zeit, die Scripts zu teilen, die mich bei meinen ersten Gehversuchen selbst inspiriert haben. Hier ist die finale Liste mit einigen meiner all-time favourites (in ungeordneter Reihenfolge).

 

1. Link Checker Script von Google

Jeder kennt es, jeder hasst es. Immer mal wieder sind Landing Pages aufgrund von technischen Problemen nicht erreichbar. Gerade bei großen Adwords Accounts ist dies nicht nur nervig, sondern kann sich auch auf die Performance negativ auswirken. Der Link Checker gehört daher in die Werkzeugkiste eines jeden Account Managers. Angenehmerweise hat Google gleich zwei Versionen erstellt: eine für normaler Advertiser-Accounts und eine für MCC-Accounts. Da die Benutzung etwas komplexer ist, verweise ich einfach mal ganz höflich auf die offizielle Google Seite.

Google Link Checker Script


2. Keyword Ideen mit Google Auto-Complete

Wachstum, lautet die Devise! Keyword Research ist für viele ein leidiges Thema. Es ist mühsam, es macht keinen Spaß. Vor allem nicht, wenn man manuell Wörter in die Google Suche tippen muss, um die Autocomplete Vorschläge zu ergattern. Gott sei Dank hat sich das auch Derek Martin gedacht und einfach automatisiert. Das Ergebnis ist hier auf Github zu finden.

Die Benutzung gestaltet sich denkbar einfach: Einfach in die Variable "targetKeyword" in Zeile 17 das gewünschte Seed Keyword, und in Zeile 18 eure E-Mail eintragen und das Script laufen lassen. Die Autocomplete Daten erhaltet ihr dann bequem per Mail.


3. Account Anomaly Detector

Ein weiteres Script dem Hause des Suchgiganten. Im Prinzip vergleicht das Script Performance-Werte eines Wochentags mit den Durchschnittswerten des gleichen Wochentags in den vorangegangenen Wochen. Sollte es nennenswerte Abweichungen geben, triggert das Script einen Alert, den ihr per E-Mail bekommt. Wie weit der Account Anomaly Detector in die Vergangenheit schaut, könnt ihr einstellen. Überhaupt habt ihr sehr viele Konfigurationsmöglichkeiten. Näheres dazu findet ihr auf der offiziellen Google Seite.

Account Anomaly Detector


4. Account Audit Checklist

Grobe Schnitzer im Account-Setup auf einen Blick? Das liefert dieses Script. Systematisch werden die meisten Punkte von Phil Kowalski's Account Checklist abgearbeitet. Darunter u.a. Checks zum Conversion Tracking, Location Targeting, Anzahl von Keywords und Ads pro Adgroup. Wenn ihr das Script habt laufen lassen, könnt ihr in den Logs das Ergebnis mit eventuellen Warnungen sehen. Immer einen Run wert!


5. Budget Kontrolle Script

The struggle is real. Gebe ich zu viel aus? Gebe ich zu wenig aus? Viele haben ein fixes Budget pro Adwords Account. Das soll weder über- noch unterschritten werden. Dabei ist es ziemlich aufwendig, das jeden Tag selbst aufs neue zu prüfen. Zum Glück gibt es auch dafür ein Script! Der Budget Keeper von Nina Varhaníková, Pizza SEO. Per Spreadsheet legt ihr die Accounts fest, die überprüft werden sollen. Dazu gebt ihr Schwellenwerte für Over- bzw. Underspending, sowie eure E-Mail. Das Script läuft dann im von euch festgelegten Turnus und überprüft die Ausgaben des laufenden Monats mit dem hinterlegten Sollwert. Wir ein Schwellenwert überschritten, bekommt ihr einen Alert per Mail.


6. Erstelldatum von Ads / Keywords / AGs als Label

Na, wieder am Optimieren, aber vergessen, wann das zu beäugende Keyword nochmal hinzugefügt wurde? Kennen wir! Die Performance von Keywords (oder Ads / Adgroups / Kampagnen) sinnvoll vergleichen zu können, setzt voraus, den Zeitraum richtig zu wählen. Das gestaltet sich schwierig, wenn man nicht genau weiß, wann ein Element seine ersten Impressions generiert hat. Dieses Schuckstück von Script prüft genau das. Jedes Element erhält ein Label, welches das Datum der ersten aufgezeichneten Impression enthält. Somit können wir vergleichen like a Boss!


Bild: koozai.com


7. Adgroups ohne aktive Keywords pausieren

Keyword performt nicht? Wird pausiert. Das auch nicht? Auch pausieren. Wer auf Keyword-Ebene den Account optimiert, findet manchmal ärgerlicherweise aktive Adgroups vor, die gar keine aktiven Keywords mehr haben. Das ist an sich nicht schlimm, aber nervig für Reporting und fürs die OCD. Dieses kleine Script checkt deshalb den Account auf Adgroups, die keine aktiven Keywords haben, und pausiert selbige daraufhin. Wieder ein paar Sekunden und Nerven gespart!


Fazit: Adwords Scripts for the win!

Scripts können uns in vielerlei Bereichen des Account Managements unterstützen. Richtig eingesetzt, sind sie wertvolle Erleichterungen des Arbeitsalltags.

Du hast ein Problem, findest aber nicht das passende Script? Schreib mir einfach, wir finden eine Lösung!